Um Ihren Hund und seine "Stellung" in der Familie richtig zu beurteilen ist es oft unerlässlich ihn in
seiner gewohnten Umgebung zu beobachten. Wo schläft er, wo hält er sich bevorzugt auf, wer beschäftigt sich wann und wie mit dem Hund ?
Viele Probleme haben ihren Ursprung in diesen Dingen und so stehen immer ein oder mehrere Hausbesuche auf dem Programm, denn Hundeerziehung fängt in den eigenen 4 Wänden an !

Ob ein Hund nun auf´s Sofa darf oder nicht, das muss jeder Hundebesitzer für sich selbst entscheiden.
Wichtig ist nur wer „Rudelführer“ bleibt.
Anders Beispiel :
Ihr Hund zerstört die Wohnung, knurrt Sie oder ein Familienmitglied an, belästigt Besucher usw.? dann können wir meistens helfen.
Bei einem Hausbesuch, den ich zur Verhaltensprognose durchführe,
wird das Verhalten zwischen Ihnen, Ihrem Hund und der Umwelt von mir beobachtet und nach einer Lösung der Probleme gesucht.
Nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch.

Die Grundlage für die Problemeinschätzung und Voraussetzung für eine Verhaltensanalyse ist eine Beratung. Dort, wo Mensch und Hund zusammen leben, entstehen häufig die ersten Unstimmigkeiten im sozialen Miteinander.

Oft sind es die Kleinigkeiten, die sich im Laufe der Zeit zu größeren Problemen entwickeln.
Termine für Hausbesuche bitte mit mir persönlich fernmündlich 04322 9618 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. vereinbaren!